Verein

Musik ist eine universelle Kunst. Sie spricht den ganzen Menschen an, in jeder Gemütslage, in jedem Alter, ob emotionell oder intellektuell: es gibt keine Emotionen, keinen Zustand, der nicht durch Musik ausgedrückt und erlebt werden kann.

Deshalb ist Musik ein Grundbedürfnis, ein Grundrecht, und nicht etwa ein Luxus – gleichzeitig ist sie der reichste, schönste und wichtigste Luxus, den die Zivilisation hervorgebracht hat! Denn Zivilisation erklärt und berechtigt sich nicht nur durch die Tatsache, dass sie immer mehr als das absolut Notwendige erreichen will, muss und kann, sondern auch dadurch, dass alles Erreichte notwendig wird.

Der Verein Klangakzente e.V. möchte diese musikalische Grundidee unterstützen und fördern. Einerseits mit der Veranstaltung von Konzerten, die dem Publikum die Musik so direkt wie möglich vermitteln, andererseits durch Unterstützung von jungen Musikern bei ihrer Entwicklung und Arbeit, um dieses existentielle Verständnis von Kunst in die nächste Generation der aktiven Musiker hineinzutragen.

Unsere Veranstaltungen stehen interessierten Zuhörern jederzeit offen, sei es bei einem Konzert der Akademie oder der Konzertreihe, oder während der Unterrichtsstunden bei den Meisterkursen.

Wir freuen uns, auch Sie bei unseren Konzerten der Klanglichter-Konzertreihe und der Akademie begrüßen zu dürfen!

Über uns

Der Verein Klangakzente e.V. steht für kulturelle und musikalische Erlebnisse. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die kulturelle Vielfalt zu bereichern und den Erhalt der klassischen Musik aktiv zu fördern.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir die Konzertreihe “Klanglichter” ins Leben gerufen. Jedes einzelne Konzert soll auf physischer und emotionaler Ebene ein einmaliges Erlebnis bieten und durch vielfältige Programme begeistern. Die Konzertreihe beinhaltet vier Konzerte im Jahr. Diese interpretieren mit Musik die besondere Atmosphäre und das Licht jeder Jahreszeit und verbinden sie mit schillernden Impressionen verschiedener Art, auch in Kombination mit anderen Künsten wie Literatur oder Tanz.

Zum anderen veranstalten wir die Internationale Sommerakademie 2017 erstmalig im Kloster Ettal. Wir können eine Vielzahl an Meisterkursen vor der beeindruckenden Kulisse des Benediktinerklosters und der Ammergauer Alpen anbieten und hier den musikalischen Nachwuchs während einer intensiven Arbeitsphase mit unseren Professoren fördern. Tägliche Studentenkonzerte und unser Sommerfestival umrahmen die Akademie, die vom 20. August bis 02. September 2017 stattfindet.

Durch die vielen hochkarätigen Konzerte mit international renommierten Musikern und vielversprechenden Nachwuchstalenten leisten wir einen wichtigen kulturellen Beitrag auch außerhalb der großen musikalischen Zentren.

Vorstand

Adrian Oetiker
Künstlerischer Leiter Sommerakademie
Paola De Piante Vicin
Künstlerische Leiterin Konzertreihe
Daniel Drieß
Vorstand
Lukas Höfner
Vorstand